. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Aktuelles

„Besser machen!“ Unternehmen Upcycling

Wettbewerb 2018: Gesucht ist eure Geschäftsidee!

Die Entwicklung, Gestaltung und Akzeptanz umweltschonender Produkte ist ein wesentliches Instrument, um Ressourcenverbrauch und negative Umwelteinwirkungen zu verringern. Von besonderem Interesse sind hierbei langlebige Konsumgüter, die sogenannten Gebrauchsgüter. Diese definieren sich durch eine längere Nutzungsphase. Umweltbelastungen entstehen sowohl bei der Herstellung als auch in der Nutzungs- und Nachnutzungsphase. Der Wettbewerb und das Gesamtprojekt werden gefördert von der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU) unter dem Förderschwerpunkt "Entwicklung, Gestaltung und Akzeptanz umweltschonender beweglicher Gebrauchsgüter". Ziel der Förderung ist es, Verbrauchsgüter vorrangig in den Bereichen Einrichtungsgegenstände, elektronische Geräte, Haushaltsgeräte und Fahrzeuge umweltschonender zu gestalten, deren Akzeptanz zu erhöhen und den gesellschaftlichen Wertewandel hin zu solchen Produkten zu unterstützen.

Mitmachen können Schüler/innen der Oberstufen, Azubis und Studenten/innen bis 26 Jahre. Einzeln oder als Gruppe/ Schulklasse. Ihr habt eine Idee für eine nachhaltige und umweltfreundliche Schülerfirma? Ihr wollt der Wegwerfgesellschaft etwas Positives entgegensetzen? Ihr habt Lust, Kreativität mit Ressourcenschutz zu verbinden? Dann beteiligt euch. Ihr entwerft eine Idee für ein Upcycling-Produkt aus Gebrauchsgütern und überlegt, wie daraus eine Geschäftsidee werden könnte. Lasst euer Fantasie freien Lauf und schenkt einem alten Gebrauchsgegenstand ein neues Leben als nützlicher, origineller und umweltfreundlicher Begleiter. 

Einsendeschluss für den Beitrag ist der 4. Juni 2018

Den Preisträger/innen winken Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.750 Euro: 1. Platz: 1000, 2. Platz:  500, 3. Platz:  250 Euro

Weitere Informationen: https://www.lizzynet.de/wws/wettbewerb-besser-machen-unternehmen-upcycling.php