. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Aktuelles

Förderpreis des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg (FVGN)

Abgabetermin 2017 ist der 1. März 2017

 

Der Verein für Geschichte der Stadt Nürnberg (VGN) lobt einen jährlichen Förderpreis zur Nürnberger Geschichte aus. Der Förderpreis richtet sich – zweigleisig – an Schüler/innen der gymnasialen Oberstufe und an Studierende und Absolvent/innen von Hochschulen, die wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten zur Nürnberger Geschichte verfasst haben.

Eingereicht werden können Schülerarbeiten, die im Gymnasium im Rahmen von P- oder W-Seminaren entstanden sind, sowie Bachelor-, Zulassungs- und Masterarbeiten zur Nürnberger Geschichte. Die Arbeiten müssen im laufenden beziehungsweise zurückliegenden Schul- oder Studienjahr erstellt worden sein und thematisch einen (deutlichen) Bezug zur Geschichte der Stadt Nürnberg (inkl. Geschichte der Reichsstadt und des reichsstädtischen Landgebiets) aufweisen.

Verliehen werden jeweils an Schüler/innen sowie Studierende maximal drei Preise für herausragende Arbeiten zu Nürnberger Stadtgeschichte: Für Schüler/innen in Höhe von 250 Euro, 100 Euro und 75 Euro, für Studierende von 500 Euro, 250 Euro, 100 Euro. Alle Preisträger erhalten eine 3-jährige freie Mitgliedschaft im Verein für Geschichte der Stadt Nürnberg. Außerdem gibt es attraktive Buchpreise zu gewinnen.

Ausschreibung und weitere Informationen unter www.nuernberg.de/internet/stadtarchiv/vgn_foerderpreis.html