. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Förderung Kultur+Schule

Zusammenarbeit von Kultur und Schule stärken

Zuschüsse für kulturelle Veranstaltungen und Workshops an Schulen

mit außerschulischen Kulturpartnern

Der städtische Zuschusstopf für Kulturveranstaltungen und Workshops ist jährlich mit 10.500 Euro ausgestattet. Die Bearbeitung und Bewilligung erfolgt durch den KS:NUE. Schulen aller Schularten, die ein kulturpädagogisches Projekt in Zusammenarbeit mit einem externen Kulturpartner realisieren möchten, können einen Antrag stellen. Städtische Dienststellen sind nicht antragsberechtigt. Die Maximalförderung beträgt 50 % der Gesamtkosten, höchstens aber 500 Euro pro Veranstaltung oder Workshop.

Förderung für Bildungspartner Kultur + Schule

zur Realisierung gemeinsam entwickelter Projektkonzeptionen

Für besondere Vorhaben, deren Konzeption von außerschulischen Kulturpartnern und Schulen gemeinsam entwickelt werden, stellt die Stadt Nürnberg einen weiteren Fördertopf aus Mitteln der Spenderin Paula Maurer zur Verfügung. Die Bearbeitung und Bewilligung erfolgt durch den KS:NUE. Antragstellende für eine Projektförderung können beide Bildungspartner sein. Die Maximalförderung beträgt dabei 70 % der Projektkosten, höchstens aber 2.000 Euro.