. .

"TanzPartner" vermittelt qualifizierte Tanzpädagogen/innen und Choreografen/innen an Schulen und berät Lehrkräfte über Schulprojekte. Schülerinnen und Schüler kommen mit zeitgenössischem Tanz in Berührung. 

Neben selbst erarbeiteten Tanzprojekten an Schulen gehört auch der Besuch professioneller Tanzaufführungen zu einer fundierten tanzpädagogischen Vermittlung. Die Koordinationsstelle TanzPartner an der Tafelhalle/ Künstlerhaus im KunstKulturQuartier ist die Schnittstelle für Schulen, Pädagogen/innen, Eltern, Förderer, Tänzer/innen, Choreographen/innen, sowie Künstler/innen anderer Sparten.

Aufgaben

Vertretung der Projekte von "Tanz in Schulen"

Vermittlung der Tanzpädagogen/innen und Öffentlichkeitsarbeit

Unterstützung bei der Finanzierung von Projekten, Veranstaltung gemeinsamer Aufführungen

Organisation von Fortbildungen und stückbegleitenden Workshops

Organisation von Probenbesuchen profesioneller Tanz- und Theaterensembles

Vor- und Nachbereitung der im Rahmen der Tafelhalle gezeigten Tanzveranstaltungen

Beratung von Institutionen, Schulen und Pädagogen bei der Planung und Durchführung von Projekten

Qualitätssicherung der tanzpädagogischen Projekte nach den Kriterien des Bundesverbandes Tanz in Schulen e. V.

Kontakt

Beate Höhn, Tel. 0911/ 356117, colabs(at)gmx(dot)de, https://www.kunstkulturquartier.de/tafelhalle/tanzpartner-ev/KONTAKT