. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Paula-Maurer-Preis

Preißler Theater AG - Social Media

Zeitraum

September 2015  – Juli 2016                              

Kooperationspartner

Johann-Daniel-Preißler Mittelschule, Theater AG und weitere Klassen

Gostner Hoftheater e.V.

Ziele

Acht Schüler/innen der Klassenstufe 9 reflektieren den eigenen Medienkonsum und die Vor- und Nachteile von Social Media. Sie sammeln Informationen zum Datenschutz und zu Risiken privater Onlineaktivitäten und verarbeiten ihren Gedankenprozess in einem Theaterstück. Am Ende des Schuljahres wird es vor Publikum aufgeführt.

Umsetzung

Das Theaterstück wurde in der Theater AG in wöchentlichen Proben unter professioneller Anleitung selbst gestaltet, geschrieben und inszeniert. Die Schüler/innen wählten das Thema auf dem Hintergrund des Vorjahres-Projekts „Stop Bullying!“, bei dem das Internet in den Mittelpunkt rückte. Sie entwickelten  Im Laufe des Schuljahres entstand so, aus externem Input (Besuch im Museum für Kommunikation) und eignen Interssen der Schüler/innen eine Szenencollage. Geplant war das Aufstellen eines Labyrinths aus Holz, in dem sich mehrere Bühnen für die einzelnen Szenen befanden. Das Labyrinth als Sinnbild des World Wide Web, in dem sich auch die Zuschauer als Datenpakete bewegen und am Schluss selbst zu verschiedenen Themen von Social Media Stellung beziehen. Das Labyrinth baute eine Kunst-Klasse, die Wände wurden von verschiedenen Klassen zum Thema gestaltet.

Die Premiere fand am 16. Juli 2016 vor Eltern und Freunden der Teilnehmer/innen statt. Weitere Aufführungen  für alle 8. Klassen der Schule folgten vom 19. bis 26. Juli 2016.

Kontakt 

Isabelle Pyka, Gostner Hoftheat