. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Kultur / Politik / Geschichte / Museen

Titel des Angebots/ Projekts:
Worte aus Stein - Reichsparteitagsbauten erzählen ihre Geschichte
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
Die Kongresshalle vermittelt besonders eindringlich grundlegende Einsichten zur Ideologie und zur Propaganda des Nationalsozialismus: Wie sah das Verhältnis von >Führer< und >Volksgemeinschaft< aus? Welcher Zusammenhang bestand zwischen Architektur und Militarisierung? Und was sagt der Baustil über das Geschichtsbild der Nationalsozialisten? Eine Begehung des Arkadenumgangs macht auch körperlich erfahrbar, was unter >Einschüchterungsarchitektur< zu verstehen ist. In einer gemeinsamen Diskussion über den aktuellen Umgang mit nationalsozialistischer Architektur werden interessante Bezüge zwischen Geschichte und Gegenwart vermittelt.
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Moderatoren von Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum (KPZ) und Geschichte für Alle e.V.
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
Sekundarstufe I - II (Klasse 8 - 13)
Altersgruppe:
14 - 20
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
nach Absprache
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
Vertiefendes Themengespräch
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
60 € pro Gruppe (max. 33 Personen) zzgl. Eintritt in die Ausstellung
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
Dokumentationszentrum / ehem. Reichsparteitagsgelände
Veranstalter:

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Bayernstr. 110
90471 Nürnberg
0911 - 231-3429
dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de
www.museen.nuernberg.de

zurück zur Übersicht