. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Kultur / Politik / Geschichte / Museen

Titel des Angebots/ Projekts:
Triumph des Willens
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
Der Propagandafilm der NS-Zeit, in dem Leni Riefenstahl die Ereignisse des Nürnberger Reichsparteitags 1934 künstlerisch verdichtet, wurde damals in ganz Deutschland in der Absicht gezeigt, die Massen für das Regime zu begeistern. Er ist ein sog. Vorbehaltsfilm und darf heute nur mit einer wissenschaftlichen Kommentierung gezeigt werden. In einer gemeinsamen Diskussion werden daher Machart und Bildwirkung des Films analysiert und die Frage nach der Berechtigung des bestehenden Vorbehalts gestellt. Nach einem eigenständigen Besuch der Ausstellung (Dauer ca. 2 Std.) finden im Kinoraum des Dokuzentrums eine inhaltliche Einführung und die Verteilung von Arbeitsaufgaben statt. Im Anschluss an die Filmvorführung wird der Film in einer moderierten Diskussion besprochen und in den historischen Kontext gestellt. www.museen.nuernberg.de/dokuzentrum/bildung/programm/filmdiskussionen
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Moderatoren von Museen und Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen der Stadt
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
Jhrgst. 11 -13
Altersgruppe:
17 - 20 Jahre
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
Dauer: 104 Min. + ca. 50 Min. Diskussion, vor- und nachmittags
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
Filmdiskussion
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
3 € pro Schüler, mind. 15 Personen
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
Dokumentationszentrum / ehem. Reichsparteitagsgelände
Veranstalter:

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Bayernstr. 110
90471 Nürnberg
0911 - 231-3429
dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de
www.museen.nuernberg.de

zurück zur Übersicht