. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Literatur / Leseförderung

Titel des Angebots/ Projekts:
Die Romantik in Liedern und Gedichten Ideengeschichte & Programmatik
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
ROMANTIK - sentimentale Gefühlsduselei, schwülstige Schwärmerei, Weltflucht? In diesem Programm wird das Publikum mit den philosophischen Leitideen bekannt gemacht, die diese ästhetisch innovative Literaturepoche ermöglicht und vorbereitet haben. Diese Konzepte wurden so aufbereitet, dass der Zuhörer zur Selbstreflexion angeregt wird, inwiefern diese Ideen für die eigene Persönlichkeitsentwicklung Relevanz haben. Ideengeschichtlich werden Herder, Schiller, Fichte, Schelling und Schlegel in ihrer wechselseitigen Bezogenheit dargestellt. Der Vortrag wird durch eigene Lyrik-Vertonungen ergänzt, die auch Texte aus der Hoch- und Spätromantik von Novalis, Brentano, Eichendorff und Heine einfließen lassen. Dieses Programm über die deutsche Romantik ist das Erste einer Reihe, Literatur an einem ideengeschichtlichen Leitfaden zu vermitteln. Dauer: 70 Minuten mit kurzer Pause und Diskussion, sowie einem Handout zur Nachbereitung und Erinnerung.
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Christoph Kujawa
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
11. und 12.
Altersgruppe:
ab 16
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
übers Jahr / Dauer: 70 Minuten mit kurzer Pause und Diskussion
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
eine Veranstaltung (auch kombinierbar mit weiteren Veranstaltungen)
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
nach Vereinbarung
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
in der Schule z.B. in der Aula, im Musik- oder Theaterraum, der Turnhalle etc.
Veranstalter:

Christoph Kujawa Literatur & Musik
Nürnberger Straße 38
90762 Fürth
0911 9299149
info@christophkujawa.de
www.christophkujawa.de

zurück zur Übersicht