. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Literatur / Leseförderung

Titel des Angebots/ Projekts:
Überleben im Hinterhaus. „Gott weiß alles. Anne weiß alles besser!“ Aus dem Tagebuch der Anne Frank mit eigens vertonter Lyrik von Selma Meerbaum-Eisinger, Wolfgang Borchert und Paul Celan
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
Es ist viel Kluges und Wichtiges über Anne Franks Lebenswerk gesagt und geschrieben worden. Dies gilt es fortzusetzen und weiterhin hörbar zu machen. Im Anne-Frank-Projekt "Überleben im Hinterhaus" soll einerseits der junge Mensch, die Person Anne Frank anhand ausgewählter Textpassagen aus ihrem Tagebuch zu Worte kommen, es soll aber auch erklärt werden, was es bedeutet, an etwas erinnern zu wollen, das man selbst nicht erlebt hat. Es berichtet über die Lebensumstände im Versteck und gewährt Einblicke in die Entwicklung einer jungen Frau, die in vielerlei Hinsicht Aufmerksamkeit auch bei der heranwachsenden Generation verdient. Der sensiblen Textmontage sind eigens vertonte Gedichte der Lyrikerin Selma Meerbaum-Eisinger, sowie der Nachkriegslyrik Wolfgang Borcherts und Paul Celans zur Seite gestellt, deren musikalische Akzente nicht nur ein fruchtbares Spannungsfeld zwischen den vier Autoren zeitigt, sondern auch eine wechselseitige, inhaltliche Ergänzung darstellt: vieles von dem, was Anne Frank durch ihr couragiertes und engagiertes Schreiben zu Bewusstsein bringt, findet bei Selma Meerbaum-Eisinger, bzw. Wolfgang Borchert seine Entsprechung. Diesen zu jung verstorbenen Autoren ermöglicht das musikalische Literaturprogramm "Überleben im Hinterhaus" neues Gehör.
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Christoph Kujawa
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
10.,11. und 12.
Altersgruppe:
ab 15
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
übers Jahr / Dauer: 90 Minuten mit kurzer Pause und Diskussion
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
eine Veranstaltung (auch kombinierbar mit weiteren Veranstaltungen)
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
nach Vereinbarung
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
in der Schule z.B. in der Aula, im Musik- oder Theaterraum, der Turnhalle etc.
Veranstalter:

Christoph Kujawa Literatur & Musik
Nürnberger Straße 38
90762 Fürth
0911 9299149
info@christophkujawa.de
www.christophkujawa.de

zurück zur Übersicht