. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Literatur / Leseförderung

Titel des Angebots/ Projekts:
LYRA Lyrikvertonungen aus ganz verschiedenen Literaturepochen
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
Den alten Texten einen neuen Klang, sowie neues Gehör zu verleihen, das nimmt sich LYRA vor. LYRA ist ein Liederprogramm, das ganz auf den emotionalen Zugang zu den Gedichten setzt, sie nur kurz anmoderiert und auf den ideengeschichtlichen Vortrag gänzlich verzichtet. Es besteht vorwiegend aus meinen Lyrikvertonungen der bereits vorhandenen Literaturprogramme. Ferner fließen Vertonungen ein, die darüber hinaus entstanden sind, bzw. aktuelle Dichtung betreffen. Das Repertoire, das sich stets weiterentwickelt und vergrößert, setzt sich bislang zusammen aus Texten von : Joseph von Eichendorff, Clemens Brentano, Heinrich Heine, Theodor Fontane, Theodor Storm, Novalis, Tieck, Jakob van Hoddis, Ernst Stadler, Alfred Lichtenstein, Georg Trakl, Gottfried Benn, Klabund, Gustav Sack, Georg Heym, Franz Werfel, Else Lasker-Schüler, Erich Mühsam, Erich Kästner, Selma Meerbaum-Eisinger und Wolfgang Borchert. Dauer: ca. 60 Minuten
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Christoph Kujawa
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
10.,11. und 12.
Altersgruppe:
ab 15
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
übers Jahr / Dauer: 60 Minuten mit kurzer Pause und Diskussion
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
eine Veranstaltung (auch kombinierbar mit weiteren Veranstaltungen)
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
nach Vereinbarung
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
in der Schule z.B. in der Aula, im Musik- oder Theaterraum, der Turnhalle etc.
Veranstalter:

Christoph Kujawa Literatur & Musik
Nürnberger Straße 38
90762 Fürth
0911 9299149
info@christophkujawa.de
www.christophkujawa.de

zurück zur Übersicht