. .
  • Sie sind hier: KS:NUE > Projektdatenbank & Akteur*innen

Projektdatenbank

Kultur / Politik / Geschichte / Museen

Titel des Angebots/ Projekts:
Zwischen Heimat und Exil – jüdische Geschichte in Franken
Kurze Inhaltsbeschreibung und Zielsetzung des Angebots:
Gegenstände, Dokumente und Fotos zeigen eindrucksvoll das Alltagsleben der kleinen und großen Leute in der Fürther Dauerausstellung. Die Führung vermittelt anhand ausgewählter Biografien die Geschichte fränkischer Jüdinnen und Juden zwischen Integration und Ausgrenzung, zwischen Heimat und Exil – vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen verdeutlichen die Vielfalt jüdischer und fränkischer Identitäten. Lehrkräfte können eine zeitliche Epoche festlegen.
durchführender Künstler bzw. Kulturpädagoge/ Akteur / Bezeichnung (Profession):
Mitarbeitende des Jüdischen Museums
Jahrgangsstufe(n) für Schulangebote:
8. bis 12. Klasse
Altersgruppe:
Zeitraum/ Dauer des Angebotsz.B. von April bis Juni/2 x 90 Min:
Individueller Termin auf Anfrage
Angebotsformz.B. eine Einheit, mehrere Einheiten, Projekt im Unterricht, Freizeitangebot:
Führung
Kosten(pro Schüler/ Gruppe):
3 € pro TN (bei mind. 15 Personen), 2 Begleitpersonen frei
Veranstaltungs- bzw. Lernortz.B. in der Einrichtung, beim Anbieter oder andere Ortsangabe:
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Veranstalter:

Jüdisches Museum Franken
Königstraße 89
90762 Fürth
0911 770577
fuehrungen@juedisches-museum.org
www.juedisches-museum.org

zurück zur Übersicht